11.10.2020 / komba gewerkschaft nrw

Die Kommission für Soziale Arbeit informiert: Forderungen zur Überwindung des Fachkräftemangels

© 3dman / pixabay.com
© 3dman / pixabay.com

Herausforderungen bei der Personalgewinnung

In den kommunalen Einrichtungen der Sozialen Arbeit ist die Personalsituation bereits seit Langem angespannt, da sich die Gewinnung von neuem Personal schwierig gestaltet.

Aufgrund des Fachkräftemangels haben Studierende der Fachrichtung Soziale Arbeit an Fachhoch- oder Hochschulen oftmals bei Beendigung ihres Studiums oder schon während der Praxisphasen im Studium ein oder mehrere Job-Angebote, aus denen sie das für sich Attraktivste auswählen können.

Die Kommunale Sozialarbeit zählt hingegen aufgrund der nicht-adäquaten Bezahlung, geringem Ansehen in der Öffentlichkeit und einem großen Verantwortungsspektrum nicht zu den attraktiven Angeboten. Zumindest ist die Zahl der Bewerbungen auf Stellenausschreibungen gering.

 

  • Das Positionspapier der Kommission für Soziale Arbeit "Forderungen zur Überwindung des Fachkräftemangels" steht den Mitgliedern der komba gewerkschaft im internen Mitgliederbereich zur Verfügung.
    Bitte loggen Sie sich HIER dafür ein!
Nach oben
Kontakt

Geschäftsstelle
komba OV Mönchengladbach
Lindenstraße 47
41063 Mönchengladbach

Mail: komba-mg(at)gmx.de  
Web: komba-mg.de

Nach oben